Birne-Limette-Saft mit Kokoswasser

Dieser Saft – das haben großartige Forscher herausgefunden – ist ein echter Retter, denn er steckt unter anderem voller sogenannter ‚Hangover‘ Vitaminen – B1, B3, B6 und B12. Die helfen gegen Kopfschmerzen, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit und Niedergeschlagenheit – hervorgerufen durch Aldehydbelastung. Und die kommt durch zu viel Alkohol, aber auch durch Abgase oder chemisch behandelten Gegenständen. Dieser belebende Saft besteht aus 65% Birne, 25% Limette und 10% Kokoswasser. Dann kann für uns die nächste Party ja kommen!

Birne-Limette-Saft mit Kokoswasser

Notwendige Hilfsmittel

  • Slow Juicer

Zutaten

  • 4 Stück Birne
  • 2 Stück Limette
  • 10 Prozent Kokoswasser

Anleitung

  • Die Birnen waschen und in – für den Entsafter passende - Stücke schneiden.
  • Die Limette ebenfalls waschen und teilweise schälen. Einen Teil der Schale wegen der Bioflavonide dranlassen. In passende Stücke schneiden.
  • Beide Zutaten mit dem Entsafter zu Saft verarbeiten.
  • Dann per Waage oder Messbecher die Anteile abmessen Auf einen Liter also 650 ml Birnensaft, 250 ml Limettensaft und 100 ml Kokoswasser. Frisch genießen.

Tipp zur Saftzubereitung

Die Zutaten abwechselnd entsaften, damit die Birnen nicht oxidieren. Die Limettenschale gleich am Anfang mit hineingeben, um ihr Zeit zu geben, ihre guten Bestandteile abzugeben.

Bestandteile und Wirkspektrum des Saftes

Mehr über die Saftzutaten erfahren: Birne

  • Viele B-Vitamine – gut gegen Kopfschmerzen & Übelkeit
  • Reinigt und stimuliert die Leber
  • Reich an Mineralstoffen
  • Reich an Vitamin C

Entdecken Sie weitere Rezepte fürs Entsaften.