Selleriesaft mit Papaya

Selleriesaft mit Papaya

Wir liegen puren Saft vom Stangensellerie. Sofern Abwechslung im Geschmack gefragt ist, bietet sich diese exotisch angehauchte Variante an. Die Papaya verleiht dem Saft eine angenehm milde Süße und der Apfel sorgt für Spritzigkeit. Aufgrund der Papaya hat der Saft eine leicht sämige Konsistenz.

Selleriesaft mit Papaya

Portionen: 1 Glas

Notwendige Hilfsmittel

  • Slow Juicer

Zutaten

  • 2 Selleriestangen
  • 1 Papaya
  • 1 Apfel

Anleitung

  • Fruchtfleisch der Papaya herauslösen, die restlichen Zutaten abwaschen
  • Stückelung aller Saftzutaten, damit sie in den Slow Juicer passen
  • Verarbeitung der Zutaten mit dem Entsafter
  • Fertig ist der leckere Selleriesaft

Tipp zur Saftzubereitung

Die Papaya ist eine kostspielige Zutat, die wir optimal verwerten möchten. Wussten Sie, dass auch die Kerne genießbar sind? Sie können Papayakerne bestens verwenden, um andere Säfte damit aufzupeppen – die Kerne tragen eine leichte Schärfe in den Saft ein.

Zutaten für Selleriesaft mit Papaya

Bestandteile und Wirkspektrum des Saftes

Mehr über die Saftzutaten erfahren: Apfel, Papaya und Sellerie

  • Wirkt gegen Bakterien/Mikroorganismen
  • Hemmt Entzündungen
  • Regt die Verdauung an

Entdecken Sie weitere Rezepte fürs Entsaften.